Beat Urech

Auch als Lehrer stets Schüler bleiben


Nach seiner ersten Bikram-Yogastunde “schwebte” Beat Urech aus dem Yogaraum. Er wusste: “Das ist genau das, wonach ich schon immer gesucht habe.” Das war 2004. Als Flight Attendant hatte er nach langen Flügen mit dem Jet Lag klarzukommen, und Bikram Yoga half ihm dabei. Gleichzeitig wollte er fit werden und fit bleiben.

Bald war auch der Gedanke und Wunsch im Hinterkopf, die Lehrerausbildung zu machen. 2009 war es soweit. Beat Urech absolvierte das Herbst-Training in Las Vegas. Seither unterrichtet er mit grosser Freude im Bikramyoga-Studio in Zürich. 
Für ihn persönlich sei Bikram Yoga ein wichtiges und sehr gut funktionierendes Instrument um „es im Kopf wieder leise zu machen“, sagt er und erinnert an Yogasutra von Patanjali. 
Ebenso erreiche er durch das Praktizieren dieser Yogaart ein wunderbares Körpergefühl. “Wenn ich selber Yoga praktiziere versuche ich, Beat den Lehrer ausserhalb des Yogaraums zu lassen”, erklärt er. “Ich glaube nur wer immer Schüler bleibt, kann ein guter Lehrer werden.”

Beat Urech ist stolz darauf, diesen wunderbaren “Gesundmacher” anderen Menschen weitervermitteln zu können. Er arbeitet zudem in einem Familienunternehmen zusammen mit seinen Eltern als Seifenmacher, wo er für die Produktion und Entwicklung zuständig ist. Es ist eine Seifenmanufaktur der alten Garde: in Arosa, seinem Heimatort, und soll zum Seifen-Geheimtipp werden.

„Only if you stay a student, you can be a good teacher”

After his first Bikram Yoga session Beat Urech was “floating” out of the hot room. He knew that he had found what he had been looking for, for ages. That was in 2004. Being a Flight Attendant he was struggling with Jet Lag after long flights and Bikram Yoga was immensely helpful with that. At the same time, he wanted to get fit and stay that way. Soon the thought of becoming a teacher immerged in his mind. That time came in 2009. Beat Urech passed the autumn training in Las Vegas. From that time on he has been teaching in Zurich with great passion. “Bikram Yoga is an important and highly functional tool to create some quiet inside your mind”, Beat mentions and reminisces about Yogasutra of Patanjali. At the same time, Beat was able to get a wonderful sense of his body. He explains: “If I practise Yoga for myself, I try to leave Beat – the teacher – out as good as I can. I believe that only if you stay a student, you can be a good teacher.”

Bat Urech is very proud to be able to impart this marvellous art of healing to other people. He’s also working with his parents in the family business of soap boilers, where he’s responsible for the production and development. A soap manufacture of the old guard: Located in Arosa – his birthplace – and on the way of becoming a insiders‘ tip for soap .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *