Hot City Yoga Ostrava

Das dritte Studio unter demselben Logo bietet den Abschluss der jetzigen Reise. Es ist jenes in Ostrava, 168 Kilometer östlich von Brno. Es liegt zwischen Spital und Zentrum in einem älteren Gebäude. Über eine Steintreppe erreicht man den ersten Stock. Die Handschrift der Besitzerin, Andrea Greiner, ist unverkennbar: geschmacksicher und liebevoll. Es gibt Blumen, kleine Figuren, Bilder. Sogar Lichtschalter werden mit gemalten Mustern verziert. Der Empfangsraum ist geräumig, auch hier wie in den beiden anderen Studios herrschen warme Farben vor. Obwohl fünfjährig, macht das Studio einen frischen, modernen Eindruck.

An diesem Mittwoch-Morgen unterrichtet die Besitzerin, die in Brno wohnt, jedoch darauf achtet, in jedem Studio regelmässig präsent zu sein. Die Gast-Teacherin Lori, die ich zwei Tage zuvor in Brno erlebte, gehört heute zu den Yogis. Wir sind 16 – eine reine Frauenklasse. Andrea unterrichtet in Tschechisch; einmal bringt sie eine Korrektur in Englisch an. Irgendwann kippt sie ein Fenster, was zusätzlich zur effizienten Heizungs-Lüftungsanlage geschieht. In London wäre sie eine Senior-Teacherin, so erfahren wie sie ist. Dennoch ist ihr der Elan geblieben.

Durch den Besuch dieser drei Studios (in den beiden Studios in Prag trainierte ich schon früher) ist für mich der Besuch aller Studios in der Tschechischen Republik abgeschlossen. Es war eine tolle Erfahrung; alle fünf sind sehr schön. Ich habe nicht nur trainiert, sondern durfte daneben viel über dieses Land und die Menschen, die Geschichte und die Kultur erfahren…

Cerveneho Krize 7, 70200 Ostrava, www.hotcityyoga.cz

The third studio with the same logo is my final destination on this trip. It’s in Ostrava, 168 km to the east of Brno. It is situated between the hospital and the historic centre in an older building. You can see how Andrea Greiner, the owner, was able to create three beautifully decorated studios. All of them aesthetical and with great taste. There are flowers, small sculptures, pictures; even the light switches are decorated with flower patterns. The reception area is spacious. As in Brno and Olomouc, there are warm colours. Even though the studio is the oldest one and opened five years ago, it has a fresh and modern touch.

This Wednesday morning the owner herself is teaching. She lives in Brno and wants to teach in every studio regularly. The guest teacher Lori, by whom I was taught two days ago, is practicing today. We are 16 – all of us are women. Andrea is teaching in Czech; once she corrects me in English. She swiches a window open, even though the heating and air conditioning works quite fine. In London Anrea would be a senior teacher; she is really experienced. She seems to enjoy teaching very much.

Now I have visited all the studios in the Czech republic (the two studios in Prague I visited earlier). It was a great experience; all five of them are beautiful. Not only did I practice, but I learnt a lot about this country, the people, the history and the culture.

 

Siehe auch den Bericht meines Mannes über Welterbestätten: http://www.hikr.org/tour/post95477.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *