Hot Yoga Frankfurt

Das zweite Hot Yoga Studio in Frankfurt ist brandneu und an allerbester Lage: im 3. Obergeschoss der Steinweg-Passage unmittelbar neben der Hauptwache und 100 Meter von der bekannten Einkaufsmeile Zeil. Vor zwei Monaten eröffneten Thomas Weil und seine chinesische Frau Helen das geräumige, modern und hell wirkende Studio. Thomas nimmt sich Zeit und führt mich durch die Räumlichkeiten. Besonders stolz ist er auf das Frischluftsystem, welches CO2-belastete Luft absaugt und gleichzeitig frischen Sauerstoff zuführt. Es gibt viel Platz zum Umziehen, zum Duschen, sogar zum Verweilen nach der Stunde im heissen Raum. Dieser ist überraschend gross mit einer Fensterfront, durch welche die Sonne hereinscheint, während wir – ein halbes Dutzend Yogis – die Mittagsstunde unter der Anleitung des Besitzers und Teachers trainieren. Er unterrichtet in Deutsch, offensichtlich beseelt von seiner Aufgabe, seine Frau unterrichtet ihre Stunden vorläufig noch in Englisch.

Noch werden täglich lediglich zwei Stunden angeboten; das soll sich ändern, sobald das neue Studio bekannter ist. Die Abendklassen sind schon recht gut gebucht und das Ehepaar stellt sich vor, später auch noch eine, zwei weitere Yoga-Arten anzubieten, die man im heissen Raum ausüben kann. “Ich glaube an das Potenzial von Hot-Yoga”, sagt Thomas denn auch. Besonderen Wert legt er beim Unterrichten auf eine fliessende Bewegung gepaart mit der Synchronisation des Atems

Steinweg 7, 60313 Frankfurt am Main, www.hotyogafrankfurt.com

The second Hot Yoga studio in Frankfurt is brand-new and at an exceptional location: in the third floor of the Steinweg-Passage next to the Hauptwache and about 100 meters away from the shopping centre Zeil. Two months ago, Thomas Weil and his Chinese wife Helen opened this comfortable, modern and bright studio. Thomas spends a lot of time to show me the facilities. He is especially proud of a system for fresh air, which sucks out the CO2 stained air and adds oxygen. There is a lot of room to change clothes, take a shower and even to sit and relax inside the room after the lesson. The room is huge with big windows, through which the sun shines, as we – half a dozen Yogis – have our midday session under the instruction of the owner and teacher himself. He’s teaching in German, obviously inspirited by his task. His wife mostly teaches in English, for the moment.

At this time, two classes are held daily, but this is supposed to change, as soon as the studio is better known. The classes in the evening are attended very well and the couple is contemplating about teaching other forms of Yoga in the future, as well. “I believe in the potential of Hot Yoga”, says Thomas. He always stresses the flowing motion combined with the synchronisation of the breathing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *