Ida Ripley Workshop in Zürich


“Car, plane, train, bus and even a boat!! Made it to Switzerland” schrieb
Ida Ripley ihren Freunden und Bekannten. Denn sie war vom Bikramyogastudio Zürich eingeladen worden, einen zweitägigen Workshop zu gestalten: Im ersten Teil ging sie am Samstag, dem 21. September,
auf die stehenden Übungen ein; im zweiten Teil widmete sie sich tags darauf den Boden-Übungen. Und wie sie das tat!

Die Zweitplatzierte an den Internationalen Championships 2009, die mehrere Bikramyoga-Studios in Nord Amerika leitet, schöpfte aus dem Vollen: Sie gab Anleitungen, erklärte Zusammenhänge, machte jeden Schritt vor und demonstrierte ebenfalls wie man es richtig und wie man es falsch macht. Sie beantwortete äusserst kompetent Fragen und dürfte wohl für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer weitere Inputs gebracht haben.

Anschliessend an die Workshops gab sie je eine reguläre Yoga-Klasse; ausserdem unterrichtete sie zwei weitere Klassen und erst noch eine Advanced Klasse, während welcher sämtliche 84 Positionen durchgenommen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *