Lennart Grab und Yuka Suzuki

„Wir sehen bei jedem, der regelmässig praktiziert, eine grosse Veränderung“

“Bikram Yoga ist eine körperliche und mentale Herausforderung, die mich auch heute noch regelmässig an meine Grenzen bringt”, sagt Lennart Grab, Inhaber und Teacher des neuesten Hamburger Studios an der Buxtehuder Strasse in Harburg. Die Bedenken des langjährigen Kampfsportlers, jedes Mal die selbe Serie von 26 Übungen absolvieren zu müssen, zerstreuten sich schnell. Denn in jeder Stunde sei man ein anderer Mensch und erkämpfe sich neue Ziele. 2009 absolvierte Lennart in Palm Springs die Teacher-Ausbildung und unterrichtet seither mit grosser Freude. “Ich lerne nie aus”, sagt er. Quasi als Zugabe verbesserte sich seine frühere Haltungsschwäche: innerhalb von dreieinhalb Jahren wurde er dreieinhalb Zentimeter grösser! – Anfang November 2015 entschied sich Lennart, sein Leben zu beenden. Nachdem er zwei Jahre lang unter schwersten Depressionen gelitten hatte, sah er keinen anderen Ausweg. Die Yoga-Community sagte auf ihre Weise Adieu – in einer (stillen) Gedenkklasse, die Yuku anleitete.

Lennarts Lebenspartnerin Yuka Suzuki, mit der er die beiden Kinder Kenza und Lazar hat, ist ebenfalls zertifizierte Bikramyoga-Teacherin. Auch sie, die medizinische Fitnesstrainerin,  betrieb intensiv Sport und nahm an Meisterschaften bis hin zur Bundesliga im Jazz- und Moderndance teil. Kindermarathon/Ultramarathon und Karate waren für die zierliche, aber zähe junge Frau ebenfalls ein Thema. Ihr Leben wurde gleichfalls total umgekrempelt; ihre Rückenverspannungen verschwanden. “Wir glauben an dieses Yoga, weil wir bei jedem mit einer regelmässigen Praxis, eine grosse Veränderung erleben durften, sowohl körperlich als auch im persönlichen Leben,” sagt sie. Und was könne es Schöneres geben, als so viele wie möglich an diesem Erlebnis teilhaben zu lassen.

The Yoga Community had to say Goodbye to Lennart

„Bikram Yoga is a physical and mental challenge that I have to face every day and which lets me know my limits“, says Lennart Grab, the owner and teacher of the newest studio in Hamburg, located at the Buxtehuder Street in Harburg. At first he thought it would be monotonous to have to absolve the same 26 postures over and over again in every class. Today he can say that every class is different. 2009 he did the Teacher Training in Palm Springs. „I am learning more and more“, he knows. Within three and a half years his spine became straight. Which made him „grow“ three centimetres! – Lennart chose to end his life in November 2015, after having suffered for two years of severe depression. The yoga community said goodbye in a special class, given by Yuku.

Lennart’s partner Yuka Suzuki is also a certified Bikram yoga teacher. They have two small children, Kanza and Lazar. Yuka knew a lot about sport, she was a medicinal fitness instructor and she took part in Jazz and modern dance championships, beside other challenges. Like Lennart’s her live turned inside out because of the yoga.

Yuku wrote on Facebook at the beginning of November 2015: THERE WAS ONCE A HAPPY FOUR-LEAVE CLOVER
My dear friends and family, especially the bikram yoga family, I sadly have to tell you that Lennart after suffering from 2 years of severe depression chose to take his life last week on November 4th. – The yoga community said goodbye in a special class, given by Yuku.
12246882_10207103345758781_2835728883647858594_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *