Irina Nowak

„Bikramyoga wirkt physisch und mental“

Irina Nowak unterrichtet im Bikramyoga Studio in Luzern.  Sie absolvierte letztes Jahr das Teacher-Training in Acapulco. Ich nehme eine Morgenklasse bei ihr: wir sind 6 Frauen und 3 Männer, darunter auch der Mit-Eigentümer des Studios, Dax Dissopa. Sie instruiert uns in Englisch. Obwohl sie noch nicht lange unterrichtet, hält sie den Zeitplan genau ein – etwas vom Schwierigsten für neue Lehrkräfte. Ihr Dialog ist wie ein Fluss, der an- und abschwellt, manchmal ist ihre Stimme ruhig, manchmal spornt sie uns an, damit wir noch tiefer in die Posen reingehen. Wenn es nötig ist, korrigiert sie uns. Sie scheint sich sehr wohl zu fühlen, und ihre Liebe gehört offensichtlich nicht nur dem Praktizieren, sondern ebenso dem Anleiten von Yogis.

Irina ist Russin. Sie wuchs in Moskau auf und studierte Tourismus an der dortigen Universität. Sie lernte ihren späteren Mann kennen, einen Engländer. Nach vier Jahren erhielt er ein Job-Angebot in Lausanne, wo das unterdessen verheiratete Paar für zwei Jahre lebte. Heute wohnt die Familie mit dem 6jährigen Sohn und der dreijährigen Tochter im nahen Cham.

Bikramyoga lernte die junge Frau in Moskau kennen; in Lausanne praktizierte sie im schönen Hotyoga-Studio, wo auch Bikramyoga ausgeübt wird. Von Cham aus fuhr sie entweder nach Zürich oder nach Luzern ins Training. Die Trennung von der Familie für die Ausbildung zur Teacherin war hart, aber lohnend. Sie ist überzeugt, dass Bikramyoga nicht nur physisch wirkt, sondern auch mental.

„Bikramyoga works physically as mentally as well“

Irina Nowak is teaching in the Bikram yoga studio in Lucerne. She did her Teacher Training last year in Acapulco. I am taking a morning class. We are 6 women and 3 men, one of them is  Dax Dissopa, the co-owner of the studio. Irina is instructing us in English. Although she is a new teacher, she has a great time management – something that is really difficult for beginners. Her dialogue is like a flow that rises and fades away. Sometimes her voice is quiet, than she is urging us on, so we can go deeper into the postures. If necessary she corrects us as well. She seems to be happy to teach us, besides she likes when she can practise herself.

Irina is Russian. She grew up in Moscow and studied tourism at the university. She met her husband, a British. After four years he got a job in Lausanne. There the couple lived for two years. Today the family with a 6-year-old son and a 3-year-old daughter lives in Cham, not far from the Bikram yoga studio Lucerne.

She learnt about Bikramyoga in Moscow. Later in Lausanne, she practised in the beautiful Lausanne Hotyoga-studio, where she could also practise the Bikramyoga stile. After moving to Cham she was able to go to classes in Zurich or in Lucerne. When she started the Teacher Training, it was hard for her to leave the family behind, but it was well worth it. She is convinced, that „Bikramyoga works not only physically but mentally as well“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *